Im Gegensatz zu Spielbanken und Kasinos kann man im Online Casino ohne Probleme sein Bankroll von einem zum anderen Online Casino mit Hilfe von alternativen Zahlungsmethoden transferieren. Diese Freiheit der Kunden, die Qual der Wahl zu haben, wirkt sich auch auf die Bonuspolitik der verschiedenen Online Casinos aus. Der Wettbewerb ist hart, und genau das ist es was für den Spieler mehr als nur vorteilhaft ist – Online Casinos überbieten sich mit Bonusangeboten um Spieler zu gewinnen und bereits registrierte Kunden bei Laune halten zu können. OK, genug der langen Vorrede und los geht's mit den verschiedenen Bonusangeboten der Top-Online Casinos.

Registrierungsbonusse

Was sind Registrierungsbonusse und wie werden diese angeboten? Das Prinzip solcher Bonusangebote ist simpel – Wenn ein Online Casino Ihnen einen 100%-igen Registrierungsbonus von bis zu €100 anbietet, dann bekommen Sie bei einer Einzahlung von €100 vom Online Casino den gleichen Betrag kostenlos auf Ihr Online Casino Konto überwiesen! Natürlich sind gewisse Bedingungen an dieses Bonusangebot geknüpft; kein Casino verschenkt Geld, darüber sollten Sie sich im Klaren sein. Bevor man den Bonus- und damit erzielten Gewinnbetrag ausgezahlt bekommt muss man sogenannten Wett- und Einsatzvoraussetzungen erfüllen. Bitte beachten Sie, dass je höher das Bonusangebot ist, desto schwieriger auch die Erfüllung zur Auszahlung des Bonusbetrages. Nehmen wie unser Beispiel von €100. Wenn die Wett- und Einsatzvoraussetzungen 20X sind, dann bedeutet dies, dass Sie zuerst Einsätze im Gesamtwert von €2,000 tätigen müssen bevor Ihnen Ihr Bonus ausgezahlt wird.

Eine Falle?

Die Online Casino Industrie hat sich seit ihren Anfängen Mitte der 90-er Jahre weiterentwickelt, besonders was die Bonusse betrifft. Am Anfang gab es beispielsweise noch keine strengen (oder überhaupt keine) Wett- und Einsatzvoraussetzungen. Was gerissenen Spieler (ja, auch wir drei!) damals gemacht haben war, das wie uns bei diversen Online Casinos angemeldet und das Bonusgeld geschnappt haben und… nach ein paar Spielen den Betrag so schnell wie möglich abgehoben. Das ist heutzutage nicht mehr möglich. Heutzutage sind die meisten Bonusse mit Wett- und Einsatzvoraussetzungen verknüpft die sich nur schwer, wenn überhaupt, erfüllen lassen. Wer denkt das er oder sie smart ist und einfach Spiele mit einem geringen Hausvorteil zockt um die Voraussetzungen zu erfüllen, auch hier haben die Online Casinos einen Riegel davorgeschoben. Spiele mit einem geringen Hausvorteil zählen beispielsweise nur zu einem gewissen Prozentsatz für die Erfüllung der Wett- und Einsatzvoraussetzungen. Wer beispielsweise beim Blackjack €1 einsetzt, der wird verwundert feststellen müssen, das nur 25% davon für die Erfüllung der Bedingungen gezählt wird.

Nicht-Einzahlungsbonusse

Sie wollen im Online Casino Spaß haben und am Anfang nicht Ihr eigenes sauer verdientes Geld aufs Spiel setzen? Dann sollten Sie auf jeden Fall von den verschiedenen Nicht-Einzahlungsbonussen Gebrauch machen. Diese Bonusse sind in der Regel nicht so hoch wie die Registrierungs- oder Willkommensbonusse, aber Sie brauchen dafür auch keine Einzahlung auf Ihr Online Casino Konto zu tätigen. Ein weiterer Vorteil an der ganzen Sache ist, dass Sie die verschiedenen Spiele mit Echtgeld ausprobieren können und am Ende sogar den erzielten Gewinn für den Aufbau eines soliden Bankrolls verwenden können.

Freispiele und kostenlose Bonusse

Freispiele und kostenlose Bonusse unterscheiden sich ein wenig von Nicht-Einzahlungsbonussen. Freispielbonusse funktionieren wie folgt – Ein Online Casino bietet einem neuen Spieler einen Betrag von sagen wir €1,000 und eine Spielzeit von 1Std bei einem ausgewählten Slot an. Alles was nach Ende der festgelegten Spielzeit über dem Betrag von €1,000 liegen sollte wird als Gewinn auf das Online Casino des Spielers verbucht. Das EuroPalace ist eines der Casinos die so etwas anbietet.

Soweit so gut, aber auch hier sind gewisse Bedingungen verknüpft. Bonusse die als "Auszahlungsbonusse" angeboten lassen sich in Bargeld einlösen, Beträge die als "Bonuskredite" deklariert wurden müssen zum weiteren Spielen verwendet werden. Auch hier sollte man sich die Bedingungen vor dem Akzeptieren der Bonusangebote durchlesen.

Bonuskredite lassen sich, wie bereits erwähnt, per se nicht in Bargeld einlösen. Man sollte diese Bonuskredite jedoch für den Aufbau eines soliden Bankrolls verwenden. Mit einem soliden Bankroll kann man nicht nur alle verschiedenen Spiele ausprobieren sondern auch für risikoreichere Einsätze bei progressiven Jackpotspielen verwenden. Dies hat den Vorteil, dass man auch ohne den Einsatz seiner ursprünglichen Einzahlung spielen und gewinnen kann. Wichtig bei allen Bonusse ist, dass man sich darüber im Klaren ist, das ein Online Casino im Grunde genommen niemals Geld verschenkt.